Was kann ich tun, um weniger Müll zu produzieren?

Eine berechtigte Frage. Für viele erst einmal gar nicht so einfach. Aber halt: Nachhaltigkeit im Bad lässt sich leicht umsetzen. Ich helfe Dir dabei. Zusammen geht es besser. Jeden Tag entsteht in jedem Haushalt unzähliger und unnötig viel Müll. Vieles lässt sich ganz einfach vermeiden. Ohne eine große Umstellung und vor allem, ohne Verzicht.

Verzicht und fehlender Luxus: Fehlanzeige

Aber nein, Du brauchst auf nichts zu verzichten. Deine Produkte bestehen zukünftig nur aus anderen Materialien. Dinge des alltäglichen Lebens sollen nicht weggeworfen werden, sondern wiederverwendbar und waschbar sein.

Wattepads können durch wiederverwendbare Kosmetikpads aus Baumwolle ersetzt werden. Waschbar, vielfach zu verwenden, wunderschön bunt und sogar aus Bio-Baumwolle.

Schau mal hier *

Um die Abschminkpads gut aufbewahren zu können, erhälst Du eine ganz tolle Box. Super schön und selbstverständlich auch umweltfreundlich. Der Kosmetikpadspender * ist aus Holz. Ein wunderschönes Naturprodukt. Ein echter Hingucker in Deinem Bad.

Hygieneprodukte für die Frau

Durch Wegwerf-Slipeinlagen und Binden produziert man jeden Monat viel Müll. Zudem haben diese Produkte meist Plastikfolien und sind nicht immer so hautfreundlich, wie man es sich wünscht. Hier sind waschbare Slipeinlagen eine echte nachhaltige Alternative. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Stärken. Hier ist für jeden etwas dabei *.

Für die Mamas unter euch, ein ganz toller Tipp: waschbare Stilleinlagen. Hier unterstützt ihr aktiv den Umweltschutz und vermeidet Müll. In fröhlichen Farben oder einfarbig, je nach Deinem Geschmack.

Seifen und festes Shampoo

Seife und festes Shampoo, für viele sicher erst einmal ungewohnt, die sich neu mit dem plastikfreien Leben beschäftigen. Es ist aber in jedem Fall ein Versuch wert. Auch Du wirst sicher davon überzeugt sein. Probiere es aus. Es gibt viele Duftrichtungen und für jeden Haut- und Haartyp ist etwas dabei. Die Auswahl ist groß und die Qualität wirklich super.

Naturkosmetik ist gut für Deine Haut und gut für die Umwelt. Viele Produkte riechen einmalig und viel intensiver als herkömmliche Produkte. Seifen und feste Shampoos erhälst Du plastikfrei, in Papierverpackungen. Alles ist sehr ergiebig, auch wenn der Preis erst einmal etwas teurer als Deine bisherigen Produkte ist. Es zahlt sich alle mal aus. Deine Haut und Deine Haare werden es Dir danken.

Fazit, was Du in Deinem Bad auf jeden Fall brauchst:

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und über diesen Link einen Kauf tätigen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich für Sie hierbei nicht

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!